AGB

Adeline Labord – Interior Design ist eine Innenarchitekturbüro die Leistungen von Innenraumkonzepte, Ausführungsplanung und Bauleitung anbietet. Die Agentur Adeline Labord – Interior Design ist bei der Gewerbeamt Friedrichshain-Kreuzberg in Berlin gemeldet. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Wühlischstrasse 29, 10245 Berlin. Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Adeline Labord – Interior Design und dem Auftraggeber liegen ausschließlich die folgenden Geschäftsbedingungen zugrunde:

 Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand Märs 2017)

  

1. Umfang

Adeline Labord – Interior Design handelt ausschließlich als Innenarchitekt und kann nicht als Architekt in Betracht gezogen werden. Das bedeutet, dass, wenn eine Städtebaugenehmigung oder andere rechtliche Verpflichtung für die Erfüllung der Aufgabe zu Adeline Labord – Interior Design anvertraut als notwendig erweisen, vor oder während der Mission, wird den Kunden informieren die auf eigene Kosten ein Architekt in Anspruch nehmt, der in eigener Verantwortung handelt.

Der Innenarchitekt denkt aus und strukturiert Räumlichkeiten durch Einrichtungen und Umbau. Seine Aufgabe ist es, einen umfassenden Ansatz in der Konstruktion von Umgebungen bereitzustellen. Er kann auch als Berater und Experte auftreten. Seine Spezialgebiete decken sowohl die Transformation und Entwicklung des öffentlichen Raums, als gewerbliche oder private Räume. Es kann auch Möbel, Beleuchtung und Objekte gestalten, die in der Architektur integriert werden.

2. Leistungen von Adeline Labord – Interior Design

a. Farbkonzept

Die Farbkonzept Leistung handelt sich um ein 1und ½ Stunde Vor-Ort-Termin um der Kunde bei der Wandfarbe Auswahl zu beraten. Die Beratung umfasst je nach Komplexität und Grösse bis zu drei Räume. Der Ziel ist Ihnen ein passende Farbton für Ihre Wände zu finden. Es betrifft nur die Wände, keine entscheidungen über die Einrichtung oder die Dekoration werden getrofen. Um ein Farbkonzept erfolgreich durchzuführen,ist es wichtig, das der Raum bereit eine anwendung hat und möbliert ist. Sollte der Raum lehr sein, oder im Bau, können wir nur ein Farbton im Rahmen eine Einrichtungskonzept auswählen. Nach die Beratung erhalten sie Ihre Farbrefenrenz per Mail und die Rechnung. Es wurde Keine weiteren Farbtöne empfehlen.

b. Einrichtungskonzept für Private Person

Die Lieferfrist beginnt mit Zahlungseingang der Vorkasse dem Komto der Adeline Labord – Interior Design. Zusätzliche Leistungen oder Termin, die nicht im Angebot aufgeführt sind und welche durch den Auftraggeber angewiesen werden, werden gegen gesonderte Vergütung in Höhe von 85,00€/Std. ausgeführt .

c. Einrichtungskonzept für Unternehmen

Die Einrichtungskonzept beginnt mit einem Präsentation der Moodboard und erste Ideen. Der Kunde muss für dieses Treffen zur Verfügung stehen und ihr Feedback innerhalb 4 Werktage geben, so dass der Projekt fortsetzen kann. Die Designphase dauert in der Regel einen Monat und beinhaltet eine wöchentliche Präsentation Termin wehrend Pläne, Produktvorschlagen, Muster und Angebot von Dritter präsentiert werden. Der Kunde muss für diese Termine zur Verfügung stehen. Die fünfte Woche, werden alle Kommentare in Betracht gezogen werden, um die Änderungen zu machen und die Einrichtungskonzept fertig zu stellen. Dies wird bei einem Abschliessende Präsentation gezeigt, zusammen mit Pläne und Kostenübersicht. Wenn noch nicht erhalten, folgt die zusendung unsere Angebot für die Bauleitung. Zusätzliche Leistungen, sterben nicht im Angebot und Welche aufgeführt Sind Durch den Auftraggeber angewiesen Werden, Werden gegen gesonderte Vergütung in Höhe von 85,00 € / Std. ausgeführt. Zusätzliche Termine oder die endgültige Einrichtungskonzept ändern, werden bei 85,00 € / Stunde festgesetzt werden. d. AnderungenAdeline Labord – Interior Design versichert sich zu bemühung, dass seine Vorgeschlagene Gestaltung so nah an der Kundenwunch und Bedarf trifft. Doch sollte der Kunde nach die Abschliessende Präsentation Anderungen wunschen werden die Zusätzliche Leistungen gegen gesonderte Vergütung in Höhe von 85,00€/Std. ausgeführt .  

c. Bauleitung

Adeline Labord – Interior Design ist kein Generalunternehmer der Arbeit an Subunternehmer anvertraut. Wenn die Umsetzung die von Adeline Labord – Interior Design empfohlene Verbesserungen das Eingreifen von Gewerke erfordert, werden sie immer direkt mit dem Kunden abgeschlossen. Die Intervention von Adeline Labord – Interior Design während der Arbeit wird im Namen des Kunden als alleiniger Koordinator und Controller auf die Einhaltung der Budget für die Umbau die sie entworfen hat. Zu diesem Zweck gibt der Kunde unwiderruflich Adeline Labord – Interior Design Mandat für die Bauleitung und stimmt nicht direkte Anweisung an die Gewerke ohne ihre vorherige Zustimmung. Sollte es während der Planung- oder Bauphase zu längeren Verzögerungen oder einem Baustopp kommen, welcher nicht in unserem Verschulden liegt, sind wir berechtigt, die bis dahin geleistete Arbeitszeit in Rechnung zu stellen.

d. Möbel nach Mass
Die herstelung von Möbel nach Maß ist ein voll integriertes Service, wo wir uns um alle Schritte kümmern. Dazu gehören die Konzeption, die Pläne, die Angeboteinholung und den Bauleitung bis zur Instalation.

e. Bestellung von Möbeln & Accessoire

Im Falle einer abgeschlossenen Enrichtung mit dem Kauf von Möbeln, Adeline Labord – Interior Design wird die Bestellung und den Empfang von verschiedenen Objekten / Möbel behandeln. 

3. Bauphase

a. Kosten Der Kunde erkennt an, dass die Angebot von Adeline Labord – Interior Design basiert auf einer Kostenschätzung der künftigen Baustelle erteilt nach dem sichtbaren Zustand und / oder bekannt des Kunden und dass das Auftreten von Gefahren wissen, Ursprung in Eigen aufgrund der Zustand des Gebäudes wird in einer Änderung der endgültigen Kosten des Projekts führen; wenn die tatsächlichen Kosten des Projekts übersteigt zehn Prozent im Vergleich zum akzeptierten Schätzung akzeptiert der Kunde bereits, dass die gesamte zusätzliche Kosten tragen wird. Der Kunde hat dafür zu sorgen Adeline Labord – Interior Design vorab schriftlich zu informieren aller möglichen Besonderheiten seines Gebäudes.

b. Mehrarbeiten

Für den Fall, dass Arbeiten ohne Festlegung einer vorherigen Schätzung und über der ursprünglichen Schätzung zur Verfügung gestellt werden, werden diese auf der Grundlage der Löhne und Preise in der zum Zeitpunkt der Realisierung geregelt berechnet. In dieser Hypothese fragt Adeline Labord – Interior Design eine schriftlichen Bestätigung der Arbeit an den Kunden an (E-Mail oder Post). Ihre Honorar rechnen sich bis zu 10% der zusätzlichen Arbeit.

c. Endergebnis

Adeline Labord – Interior Design ist verpflichtet, alle seine Ressourcen und Energie zur Umsetzung des Projekts / Konzept zu realisieren, an den Kunden vorgeschlagen ; Adeline Labord – Interior Design garantiert nicht, explizit oder implizit die absolute Kundenzufriedenheit gegenüber der Arbeit, der einen wichtige subjektiven und künstlerische Teil umfasst.

d. Verzug

Obwohl Satz von Treu und Glauben, die Durchlaufzeit von Dienstleistungen oder die Lieferung von Waren nur zur Information gegeben werden, vorausgesetzt, dass Adeline Labord – Interior Design wird sich bemühen, so dass diese Fristen eingehalten werden, ohne dass so immer an den Kunden eine Verpflichtung der Ergebnisse. Um am besten, diese Fristen einzuhalten, verpflichtet sich der Kunde während des gesamten Projekts, vor Ort zur Verfügung stehen, per Telefon oder E-Mail und geben Zugang zu den Orten zu dekorieren oder zu renovieren.
Jede Verzögerung kann in keiner Weise rechtfertigen die Auflösung des Vertragsverhältnisses zwischen Adeline Labord – Interior Design und den Kunden oder eine Schadensersatzklage abhängig Adeline Labord – Interior Design. Jeder Fall von höherer Gewalt (Krieg, Aufruhr, Feuer, Streiks, Unfälle, …), die sich in Adeline Labord – Interior Design oder an einem seiner Lieferanten, eine vollständige oder teilweise Abschaltung der Ausführung seiner Entlastung Vorteile Adeline Labord – Interior Design von der Haftung. Der Kunde wird so schnell wie möglich das unerwünschte Ereignis informiert werden.

4. Zahlung / Rechnung / Verzug

a. Erst Termin-vor-Ort & Farbkonzept

Erst Termin-vor-Ort & Farbkonzept können bar oder per Rechnung bezahlt werden.

b. Einrichtungskonzept, Bauteiltung & Möbel nach Maß

Nach schriftliche Bestätigung (per Mail oder Unterschift der Vertrag) der Auftrag bei der Kunde wird eine Vorkasse von 40% der gesammte Summe in Rechnung gestelt. Die erfassung der Einrichtungskonzept, oder die Bauleitung fängt erst nach Zahlungseingang auf Adeline Labord – Interior Design Konto. Die 60% Vergütung wird fällig, wenn Adeline Labord – Interior Design die Leistung vertragsgemäß erbracht und dem Auftraggeber eine prüffähige Schlussrechnung erteilt hat. Die Vergütung ist zahlbar innerhalb von 8 Tagen nach Zugang der Rechnung.

c. Möbel & Dekoration

Für die Lieferung von Waren (Möbel, Dekoration, Zubehör, …) von Adeline Labord – Interior Design, muss der Kunde die volle Betrag spätestens bei Annahme des Angebot bezahlen. 

d. Zahlungsverzug

Jede Verzögerung bei der Zahlung einer fälligen Rate des Preises festgelegt in einem Angebot oder Angebot vom Kunden akzeptiert, führt in die sofortige Aussetzung aller Baustellen und / oder bestellten Waren Adeline Labord – Interior Design bis zur vollständigen Regularisierung der Zahlung . Adeline Labord – Interior Design wird in keinem Fall haftbar für direkte oder indirekte Schäden, verursacht durch die Aussetzung seiner Dienstleistungen und / oder Lieferung. Im Falle der Nichtzahlung oder verspätete Zahlungen, die verbleibenden Restbetrag wird in voller Höhe direkt sofort fällig zu öffnen, ohne vorherige Ankündigung und tragen ein Jahr ein herkömmliches Interesse von zwölf Prozent pro Jahr.

5. Wiederruf, Bedingungen und Beschwerde

a. Wiederruf Erst Termin-vor-Ort oder Farbkonzept

Ein Erst Termin-vor-Ort oder ein Farbkonzept kann 24 Stunden vor der ausgemachte Termin ohne folgende Kosten wiederufen werden.

b. Wiederruf Einrichtungskonzept, Bauteiltung

Eine Stornierung durch den Kunden ein Angebot noch von ihm angenommen führt zu einer Mindestvergütung eines Betrags in Höhe von 40% der Gesamtmenge der (s) Spezifikationen, unbeschadet aller sonstigen Schäden und Zinsen Interior Design – das wird von Adeline Labord – Interior Design nachgewiesen werden.

c. Einhaltung der BedingungenDie Einhaltung der Bedingungen Im Falle einer schwerwiegenden Verletzung durch den Kunden in einer der Klauseln des Vertrags, Adeline Labord – Interior Design kann mit sofortiger Wirkung den Tag der Bekanntgabe seines Willens per Einschreiben kündigen eine Einstellung, ohne dass Bekanntmachung vor einer solchen Benachrichtigung. Ist nach wie vor eine ernste, Nichteinhaltung der Zahlungskonditionen berücksichtigt. Wenn die Vertragsverletzung aufgrund eines Fehlers des Kunden auf die Auflösung des Vertrages führt, in Höhe von Schäden bis zu 40% der Gesamtmenge der (n) Schätzung, unbeschadet aller sonstigen Schäden und Zinsen wird von Adeline Labord nachgewiesen werden – Interior Design, werden vom Kunden zu zahlen c. Beschwerde Um gültig zu sein, jegliche Ansprüche oder Streitigkeiten über jedes Element des Vertragsverhältnisses zwischen Adeline geboren Labord – Interior Design und der Client muss per Einschreiben innerhalb von sieben Tagen nach dem Auftreten der Ursache (Erhalt der Rechnung geschickt werden Defekte gefunden, ….). Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Gültigkeit, Auslegung, Durchführung oder Beendigung dieses Vertrages ausschließlich in die Zuständigkeit des Gerichts Zuständigkeits Arbeistgericht Berlin. Adeline Labord – Interior Design und der Kunde jedoch darüber einig, zu versuchen, ihre Meinungsverschiedenheiten zu lösen vorher nach einer gütlichen Einigung.

6. Datenschutz und Verbreitungsrecht

a. Adeline Labord – Interior Design erhebt, verwendet und speichert personenbezogene Daten des Auftraggebers ausschließlich nach dem Bundesdatenschutzgesetz. Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass persönliche Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. raumdeuter verpflichtet sich, nur diejenigen Daten zu erheben und zu speichern, die für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind.

b. Die Daten werden von Adeline Labord nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist aus gesetzlichen Gründen notwendig oder der Auftraggeber hat sich damit einverstanden erklärt. Der Auftraggeber hat das Recht, ein Einverständnis jederzeit zu widerrufen.

c. Der Kunde stimmt einer anonymisierten Darstellung der Interior-Konzepte und / oder Bilder von der Arbeit im Internet oder in Printmedien zu Dokumentations- und Werbezwecken zu. Falls dies vom Kunde nicht gewünscht wird, muss die Information darüber bei der Beauftragung erfolgen.

7. Schlussbestimmungen

Sollte eine Klausel dieser Auftragsbestimmungen unwirksam sein, so hat dies auf die Wirksamkeit der übrigen Klauseln keinen Einfluss.