Conditions

Adeline Labord Interiors is an interior design firm offering interior design, execution planning and construction management services. The agency Adeline Labord Interiors Design is registered with the Gewerbeamt Friedrichshain-Kreuzberg in Berlin. The headquarters of the company is Wühlischstrasse 29, 10245 Berlin. The business relations between Adeline Labord Interiors and the client are based exclusively on the following terms and conditions:

 General terms and Conditions (as of february 2018)

  

1. Extent

Adeline Labord Interiors acts exclusively as an interior designer and can not be considered as an architect. This means that if a city planning permission or other legal obligation for the fulfillment of the task entrusted to Adeline Labord Interiors prove necessary, before or during the mission, will inform the client who at its own expense will use an architect who is under its own responsibility is.

The interior designer thinks out and structures premises through facilities and renovation. His job is to provide a comprehensive approach to the design of environments. He can also act as a consultant and expert. His areas of expertise cover both the transformation and development of public space, as commercial or private spaces. It can also design furniture, lighting and objects that are integrated into the architecture.

2. Services provided by Adeline Labord Interiors

a. Wall color consulting

The color concept performance is an hour and a half on-site appointment to advise the customer on the wall color selection. Depending on its complexity and size, the advice covers up to three rooms. The goal is to find a suitable shade for your walls. It only affects the walls, no decisions about the decor or decoration are made. In order to successfully implement a color concept, it is important that the space has an application ready and is furnished. If the room is to be empty, or under construction, we can only select a shade in the context of a furnishing concept. After the consultation, you will receive your Farbrefenrenz by mail and the bill. No further shades were recommended.

b. Design CONCEPT FOR PRIVATE PERSON

The delivery period begins with payment of the advance payment on the bank account of Adeline Labord Interiors. The execusion of additional services or appointments, which are not listed in the offer and which are instructed by the client, will be charged separately for a fee of € 85.00 / hour.

c. Design concept for compagnies

The furnishing concept begins with a presentation of the moodboard and initial ideas. The customer must be available for this meeting and give their feedback within 4 business days so that the project can continue. The design phase usually lasts one month and includes a weekly presentation appointment, while plans, product suggestions, samples and offerings are presented by third parties. The customer must be available for these dates. The fifth week, all comments will be considered to make the changes and complete the furnishing concept. This will be shown in a final presentation, along with plans and cost summary. If not yet received, the shipment will follow our offer for the construction management. Additional services that are not on offer and which are listed by the client will be executed for a separate fee of € 85.00 / hour. Additional appointments or the final furnishing concept change will be priced at € 85.00 / hour. d. ChangesAdeline Labord Interiors is committed to making sure that its proposed design is so close to the customer’s needs and needs. However, should the client wish to make any changes after the final presentation, the additional services will be charged separately for a fee of € 85.00 / hour.

c. Construction managment

Adeline Labord Interiors is not a general contractor entrusted to work on subcontractors. If the implementation requires the enhancements recommended by Adeline Labord Interiors, then they are always completed directly with the customer. The intervention of Adeline Labord Interiors during the work will be on behalf of the client as sole coordinator and controller on compliance with the budget for the remodeling she has designed. For this purpose, the customer irrevocably admits to Adeline Labord Interiors mandate for the site management and does not agree direct instruction to the trades without their prior consent. Should there be longer delays or a construction freeze during the planning or construction phase, which is not our fault, we shall be entitled to charge for the work time previously worked.

d. Möbel nach Mass
Die herstelung von Möbel nach Maß ist ein voll integriertes Service, wo wir uns um alle Schritte kümmern. Dazu gehören die Konzeption, die Pläne, die Angeboteinholung und den Bauleitung bis zur Instalation.

e. Bestellung von Möbeln & Accessoire

Im Falle einer abgeschlossenen Enrichtung mit dem Kauf von Möbeln, Adeline Labord – Interior Design wird die Bestellung und den Empfang von verschiedenen Objekten / Möbel behandeln. 

3. Bauphase

a. Kosten Der Kunde erkennt an, dass die Angebot von Adeline Labord – Interior Design basiert auf einer Kostenschätzung der künftigen Baustelle erteilt nach dem sichtbaren Zustand und / oder bekannt des Kunden und dass das Auftreten von Gefahren wissen, Ursprung in Eigen aufgrund der Zustand des Gebäudes wird in einer Änderung der endgültigen Kosten des Projekts führen; wenn die tatsächlichen Kosten des Projekts übersteigt zehn Prozent im Vergleich zum akzeptierten Schätzung akzeptiert der Kunde bereits, dass die gesamte zusätzliche Kosten tragen wird. Der Kunde hat dafür zu sorgen Adeline Labord – Interior Design vorab schriftlich zu informieren aller möglichen Besonderheiten seines Gebäudes.

b. Mehrarbeiten

Für den Fall, dass Arbeiten ohne Festlegung einer vorherigen Schätzung und über der ursprünglichen Schätzung zur Verfügung gestellt werden, werden diese auf der Grundlage der Löhne und Preise in der zum Zeitpunkt der Realisierung geregelt berechnet. In dieser Hypothese fragt Adeline Labord – Interior Design eine schriftlichen Bestätigung der Arbeit an den Kunden an (E-Mail oder Post). Ihre Honorar rechnen sich bis zu 10% der zusätzlichen Arbeit.

c. Endergebnis

Adeline Labord – Interior Design ist verpflichtet, alle seine Ressourcen und Energie zur Umsetzung des Projekts / Konzept zu realisieren, an den Kunden vorgeschlagen ; Adeline Labord – Interior Design garantiert nicht, explizit oder implizit die absolute Kundenzufriedenheit gegenüber der Arbeit, der einen wichtige subjektiven und künstlerische Teil umfasst.

d. Verzug

Obwohl Satz von Treu und Glauben, die Durchlaufzeit von Dienstleistungen oder die Lieferung von Waren nur zur Information gegeben werden, vorausgesetzt, dass Adeline Labord – Interior Design wird sich bemühen, so dass diese Fristen eingehalten werden, ohne dass so immer an den Kunden eine Verpflichtung der Ergebnisse. Um am besten, diese Fristen einzuhalten, verpflichtet sich der Kunde während des gesamten Projekts, vor Ort zur Verfügung stehen, per Telefon oder E-Mail und geben Zugang zu den Orten zu dekorieren oder zu renovieren.
Jede Verzögerung kann in keiner Weise rechtfertigen die Auflösung des Vertragsverhältnisses zwischen Adeline Labord – Interior Design und den Kunden oder eine Schadensersatzklage abhängig Adeline Labord – Interior Design. Jeder Fall von höherer Gewalt (Krieg, Aufruhr, Feuer, Streiks, Unfälle, …), die sich in Adeline Labord – Interior Design oder an einem seiner Lieferanten, eine vollständige oder teilweise Abschaltung der Ausführung seiner Entlastung Vorteile Adeline Labord – Interior Design von der Haftung. Der Kunde wird so schnell wie möglich das unerwünschte Ereignis informiert werden.

4. Zahlung / Rechnung / Verzug

a. Erst Termin-vor-Ort & Farbkonzept

Erst Termin-vor-Ort & Farbkonzept können bar oder per Rechnung bezahlt werden.

b. Einrichtungskonzept, Bauteiltung & Möbel nach Maß

Nach schriftliche Bestätigung (per Mail oder Unterschift der Vertrag) der Auftrag bei der Kunde wird eine Vorkasse von 40% der gesammte Summe in Rechnung gestelt. Die erfassung der Einrichtungskonzept, oder die Bauleitung fängt erst nach Zahlungseingang auf Adeline Labord – Interior Design Konto. Die 60% Vergütung wird fällig, wenn Adeline Labord – Interior Design die Leistung vertragsgemäß erbracht und dem Auftraggeber eine prüffähige Schlussrechnung erteilt hat. Die Vergütung ist zahlbar innerhalb von 8 Tagen nach Zugang der Rechnung.

c. Möbel & Dekoration

Für die Lieferung von Waren (Möbel, Dekoration, Zubehör, …) von Adeline Labord – Interior Design, muss der Kunde die volle Betrag spätestens bei Annahme des Angebot bezahlen. 

d. Zahlungsverzug

Jede Verzögerung bei der Zahlung einer fälligen Rate des Preises festgelegt in einem Angebot oder Angebot vom Kunden akzeptiert, führt in die sofortige Aussetzung aller Baustellen und / oder bestellten Waren Adeline Labord – Interior Design bis zur vollständigen Regularisierung der Zahlung . Adeline Labord – Interior Design wird in keinem Fall haftbar für direkte oder indirekte Schäden, verursacht durch die Aussetzung seiner Dienstleistungen und / oder Lieferung. Im Falle der Nichtzahlung oder verspätete Zahlungen, die verbleibenden Restbetrag wird in voller Höhe direkt sofort fällig zu öffnen, ohne vorherige Ankündigung und tragen ein Jahr ein herkömmliches Interesse von zwölf Prozent pro Jahr.

5. Wiederruf, Bedingungen und Beschwerde

a. Wiederruf Erst Termin-vor-Ort oder Farbkonzept

Ein Erst Termin-vor-Ort oder ein Farbkonzept kann 24 Stunden vor der ausgemachte Termin ohne folgende Kosten wiederufen werden.

b. Wiederruf Einrichtungskonzept, Bauteiltung

Eine Stornierung durch den Kunden ein Angebot noch von ihm angenommen führt zu einer Mindestvergütung eines Betrags in Höhe von 40% der Gesamtmenge der (s) Spezifikationen, unbeschadet aller sonstigen Schäden und Zinsen Interior Design – das wird von Adeline Labord – Interior Design nachgewiesen werden.

c. Einhaltung der BedingungenDie Einhaltung der Bedingungen Im Falle einer schwerwiegenden Verletzung durch den Kunden in einer der Klauseln des Vertrags, Adeline Labord – Interior Design kann mit sofortiger Wirkung den Tag der Bekanntgabe seines Willens per Einschreiben kündigen eine Einstellung, ohne dass Bekanntmachung vor einer solchen Benachrichtigung. Ist nach wie vor eine ernste, Nichteinhaltung der Zahlungskonditionen berücksichtigt. Wenn die Vertragsverletzung aufgrund eines Fehlers des Kunden auf die Auflösung des Vertrages führt, in Höhe von Schäden bis zu 40% der Gesamtmenge der (n) Schätzung, unbeschadet aller sonstigen Schäden und Zinsen wird von Adeline Labord nachgewiesen werden – Interior Design, werden vom Kunden zu zahlen c. Beschwerde Um gültig zu sein, jegliche Ansprüche oder Streitigkeiten über jedes Element des Vertragsverhältnisses zwischen Adeline geboren Labord – Interior Design und der Client muss per Einschreiben innerhalb von sieben Tagen nach dem Auftreten der Ursache (Erhalt der Rechnung geschickt werden Defekte gefunden, ….). Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Gültigkeit, Auslegung, Durchführung oder Beendigung dieses Vertrages ausschließlich in die Zuständigkeit des Gerichts Zuständigkeits Arbeistgericht Berlin. Adeline Labord – Interior Design und der Kunde jedoch darüber einig, zu versuchen, ihre Meinungsverschiedenheiten zu lösen vorher nach einer gütlichen Einigung.

6. Datenschutz und Verbreitungsrecht

a. Adeline Labord – Interior Design erhebt, verwendet und speichert personenbezogene Daten des Auftraggebers ausschließlich nach dem Bundesdatenschutzgesetz. Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass persönliche Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. raumdeuter verpflichtet sich, nur diejenigen Daten zu erheben und zu speichern, die für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind.

b. Die Daten werden von Adeline Labord nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist aus gesetzlichen Gründen notwendig oder der Auftraggeber hat sich damit einverstanden erklärt. Der Auftraggeber hat das Recht, ein Einverständnis jederzeit zu widerrufen.

c. Der Kunde stimmt einer anonymisierten Darstellung der Interior-Konzepte und / oder Bilder von der Arbeit im Internet oder in Printmedien zu Dokumentations- und Werbezwecken zu. Falls dies vom Kunde nicht gewünscht wird, muss die Information darüber bei der Beauftragung erfolgen.

7. Schlussbestimmungen

Sollte eine Klausel dieser Auftragsbestimmungen unwirksam sein, so hat dies auf die Wirksamkeit der übrigen Klauseln keinen Einfluss.